Schröpfen

 

Aktivierung der Selbstheilungskräfte

 

Das Schröpfen ist seit Tausenden von Jahren eine bekannte und bewährte Therapiemethode.

 

Sie zeichnet sich durch  eine rasche Wirkung aus und kann sehr gut mit naturheilkundlichen und schulmedizinischen Heilverfahren kombiniert werden.

 

Das Schröpfen stärkt das Immunsystem, aktiviert die Selbstheilungskräfte und unterstützt somit die Abwehr und die Heilung von Krankheiten.

 

Die Schröpftherapie kann sehr gut eingesetzt werden bei Erkältungskrankheiten, rheumatischen Beschwerden, schmerzhaften Verspannungen der Rückenmuskulatur und vieles mehr…

 

 

In der Schröpfmassage arbeitet man nachdem der Körper warm massiert wurde mit Saugglocken, die z.B. an dauerhaft verspannten Muskeln gezielte Reize setzen. Hiermit werden Verspannungen in tieferen Muskelschichten bearbeitet, entspannt und gelöst.