Bindegewebsmassage

 

Die Bindegewebsmassage nach Elisabeth Dicke ist eine manuelle Reizbehandlung des Unterhautbindegewebes, bei der es zur reflektorischen Beeinflussung innerer Organe kommt.

 

Bei Erkrankungen innerer Organe entstehen Spannungsveränderungen im Unterhautbindegewebe.

 

Mit der Bindegewebsmassage werden durch eine spezielle Strichtechnik Zugreize im Bereich der Haut/ des Bindegewebes gesetzt womit es möglich ist einen Spannungs – und Schmerzausgleich im subcutanen Bindegewebe und eine Umstimmung der vegetativen Reaktionslage zu erreichen.

 

Einsatzgebiete:

 

Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit

 

Erkrankungen der Atemwege

 

Funktionelle Störungen der Organe

 

und viele mehr

 

….

 

 

 

Die Bindegewebsmassage nach E. Dicke erfolgt nach einem speziellen Ablauf und Aufbau, wonach die ersten Behandlungen einer kürzeren Dauer unterliegen.

 

Der Preis wird daher der Benötigten Zeit angepasst.